schusterjunge

04:29:08, Donnerstag, 13. Dezember 2018
· Allerlei · Auweia · Film · Musik · Obskur · Sicherheit · Tipps ·

Baskin

Lesedauer: ∅ 0m 59s für 218 Wörter
Erstellung: 01.06.2017 (15:48)
Letzte Änderung: 19.10.2018 (13:15)
Ein skurril-absurder Film aus der Türkei. Verschiedene Ebenen werden durch- und übersprungen; nichts ist wie es scheint und doch: das Grauen ist realer, als man zunächst vermutet.

Ein Einsatz irgendwo im Nirgendwo wird für einen kleinen Trupp Polizisten zu einem ganz besonderen Abenteuer. Bereits auf dem Weg in die unbekannte Ödnis der Dörfer, die nicht aus dieser Zeit zu sein scheinen, wird zu einer Ausnahmesituation. Nachdem man "irgendwas" auf der Straße sah, dem ausweichen wollte und prompt in einen Tümpel fuhr, muß man nun den Restweg zu Fuß absolvieren. Im Ort angekommen entdeckt man nicht nur ein verlassenes Fahrzeug von Kollegen, sondern gerät auch in den Kreis eines obskuren Kultes, der ihnen ans Leder will. Jetzt wird es blutig und von Minute zu Minute absurder bzw. skurriler...

Der Sprung von einer Ebene des Films zur nächsten - und wieder zurück - wirkt vielleicht irritierend, aber irgendwann wird es dem Zuschauer klar: alles hat seine Vorgeschichte, seinen Plan und schlußendlich auch sein Schicksal.

Die Kritiker sprangen nicht gerade gnädig mit dem Film und der dahintersteckenden Crew um. Aber aus unserer Sicht ist "Baskin" ein sehenswerter Film, spannend, skurril, manchmal doch sehr sonderbar, aber dennoch empfehlenswert. Die Altersfreigabe "ab 18" ist berechtigt - nicht nur wegen des Blutes, sondern auch wegen des Verständnisses der Geschichte, die, durchdacht und ausgeklügelt, fesseln kann.
Augen auf und  AdBlocker an; auf dass auch deine Spuren im Netz verblassen!

Verbrauchermagazine der ÖR


montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF