schusterjunge

Sonntag, 16. Dezember 2018
· Allerlei · Film · Musik · my-Ass · Obskur · Sicherheit · Tipps ·

Blondie - Pollinator

Lesedauer: ∅ 1m 8s für 253 Wörter
Erstellung: 01.06.2017 (15:37)
Letzte Änderung: 28.05.2018 (10:47)
In einem Gros an unterschiedlichen Medien erschien Blondies neuestes Werk "Pollinator": als rote, schwarze oder weiße Vinyl-LP, als sechsfach-7"-Single-Box, CD, Kassette und Download - in den Sozialen Medien konnte man Fans entdecken, die sich jedes Format in mindestens einer Ausführung zulegten. Ist dieser Hype berechtigt? Wenn man mal von der Logik, dass auf allen Tonträgern dasselbe Songmaterial gespeichert ist, absieht, dann lautet die Antwort: "Ja"!

Blondie klingen auf Pollinator ebenso frisch wie auch in den 80er Jahren verwurzelt. Nahezu ausnahmslos ist jeder der elf Titel ein "Knaller", der eine Single-Veröffnung verdienen würde. Eindeutig Blondie - und das nicht nur wegen Debbie Harrys unverwechselbarer Stimme - ohne als billige Eigenkopie zu klingen.

Bereits der Opener "Doom or Destiny" stimmt hoffnungsvoll und lässt die Beine zappeln. "Long Time", "Already Naked", "Fun", "My Monster" und "Best Day Ever" setzen dies fort; es fällt schwer bei einem so hochwertigen Album einen einzigen Titel als Favoriten zu wählen: Pollinator ist ein einziger Tanzanimator, rockig, versetzt mit Elementen aktueller Popmusik - und das ohne seine Seele dem Kommerz oder Zeitgeist zu verkaufen. "Gravity" wäre ein spezielles Beispiel für diese These.

Etwas ruhiger wird es erst mit "When I Gave Up on You", um danach mit "Love Level" wieder einen so typischen Blondie-Titel einzuführen, der langsam wieder Fahrt aufnimmt, die in "Too Much" ihren Gipfel erreicht. "Fragments" kombinert alle Elemente und Tempi in einem Song, ist quasi das Album in Kurzform und mit einer Laufzeit von knapp 7 Minuten auch der bei Weitem längste Titel von "Pollinator".
Schusterjunge
Augen auf und  AdBlocker an; auf dass auch deine Spuren im Netz verblassen!

Verbrauchermagazine der ÖR


montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF