schusterjunge

Donnerstag, 25. April 2019
  Allerlei  Film  Musik  my-Ass  Obskur  Sicherheit  Tipps 

Joy Division - Unknown Pleasures (LP, 2015)

Musik
Lesedauer: ∅ 0m 51s für 190 Wörter
Erstellung: 23.09.2018 (16:32)
 Aktualisiert: 09.04.2019 (16:33) 
Das 1979er Album der britischen Formation Joy Division erfuhr bereits diverse Nachpressungen und darf damit als "immer" verfügbar gelten. Aktuell existiert die 2015er Nachpressung mit dem 2007er Remastering in zwei Auflagen, wobei der einzige offensichtliche Unterschied das Cover ist: der Großteil kommt mit Leinenstruktur daher - genau wie das Original von 1979. Einige (bekannte) Exemplare haben ein - weniger hochwertig anmutendes - glattes Cover.
Die Platte selbst liegt gut und flach auf dem Spieler, nicht der minimalste Höhenschlag ist auszumachen. Der Rand ist nicht ganz sauber geschnitten und etwas scharfkantig, die Oberflächen sind allerdings sauber und rückstandsfrei.

"Unknown Pleasures" gehört zu den Klassikern und taucht in diversen Listen der besten Alben auf - und das zurecht. Hier quillt noch der kantige, ungestüme Sound des Post-Punk aus den Rillen. Der imperfekte, charmante Klang trägt sich durch Höhen und Tiefen, lässt die Melankolie, Traurigkeit und den Schmerz erahnen, der im Nachfolgealbum "Closer" noch gesteigert wurde. "She's lost Control" läßt noch heute, immerhin 40 Jahre später, die alte und neue Generation schwarzer Seelen tanzen...

 

  • Disorder

  • Day Of The Lords

  • Candidate

  • Insight

  • New Dawn Fades

  • She’s Lost Control

  • Shadowplay

  • Wilderness

  • Interzone

  • I Remember Nothing


Verbraucher­magazine der ÖR


montags, 19:25 Uhr
 WISO ZDF

montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF