schusterjunge

20:28:53, Samstag, 17. November 2018
· Allerlei · Film · Musik · Obskur · Sicherheit · Tipps ·

Redewendung: einen Korb geben / jemanden hängen lassen

Lesedauer: ∅ 0m 57s für 211 Wörter
Erstellung: 04.11.2018 (20:42)
Letzte Änderung: 04.11.2018 (20:42)
Wenn man jemandem sprichwörtlich einen Korb gibt, lehnt man ihn oder eine seiner Thesen ab und läßt ihn in diesem Zusammenhang hängen. Dies betraf ursprünglich die Annäherungsversuche einer Person, die entweder auf sexuelle Aktivitäten oder einfach nur auf das Zusammenfinden in romantischer Hinsicht abzielte. Später benutzte man die Redewendung auch dafür, wenn man einer These, einer Absicht die Zustimmung versagte - hierfür verteilte man ebenfalls Körbe.

Den Ursprung hat diese Wendung natürlich im Mittelalter. Üblicherweise warb man am Wehrturm um die Gunst der Dame. Im oberen Kämmerlein hatte die Angebetete ihren Sitz und veranlasste daraufhin das Herablassen eines geräumigen Korbes, in dem der Brautwerber hineinsteigen konnte. Nun gab es drei Möglichkeiten, wie es weitergehen konnte - nur eine davon darf als Annahme der Werbung gedeutet werden: Der Mann wurde bis zur Kammer der Dame hochgezogen und der Romanze stand nichts mehr im Wege. War die Frau jedoch überhaupt nicht angetan, dann ließ man den Korb schon mal auf halbem Wege hängen. Manipulierte Körbe, die augenscheinlich nicht dazu geeignet waren, einen Menschen zu tragen, verdeutlichten die Ablehnung der Dame ebenso, denn der Verschmähte plumpste durch den Korbboden auf den harten Steinplatz vorm Turm. Schmerzlich und - im schlimmsten Falle - auch gefährlich. Zumindest für den Brautwerber - und dies auch in zweierlei Hinsicht: physisch und psychisch.
Augen auf und  AdBlocker an; auf dass auch deine Spuren im Netz verblassen!

Verbrauchermagazine der ÖR


montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF