schusterjunge

Sonntag, 16. Dezember 2018
· Allerlei · Film · Musik · my-Ass · Obskur · Sicherheit · Tipps ·

Shameless

Lesedauer: ∅ 0m 35s für 131 Wörter
Erstellung: 01.06.2017 (15:47)
Letzte Änderung: 19.10.2018 (13:16)
Eine Serie, die es verdient als Dramedy gelabelt zu werden: Eine Familie irischer Einwanderer leben in einem der elendigsten Viertel von Chicago. So weit, so gut! Der Vater ist ein Alkoholiker und Junkie, die bipolare Mutter längst abgehauen, die älteste Tochter übernimmt unfreiwillig den Familienvortsand für die fünf jüngeren Geschwister. Im Laufe der Serie knallt ein Klischee auf das nächste: Alkohol, Drogen, Kriminalität, psychische Probleme, Teenie-Mutterschaft, Schlägereien, Geldgeilheit bis aufs "Über-Leichen-gehen" - wie man sich eben sogenannte "White Trash"-Familien vorstellt.

Letztendlich geht grundsätzlich alles schief, jedes noch so kleine positive Erlebnis wird sofort mit dem Hammer der (filmischen) Realität niedergeknüppelt. Nicht immer sind Reaktionen und Folgen des Handelns realitätsnah oder glaubhaft, doch trotz der vielen Logikfehler ist SHAMELESS ein sehenswertes Serienevent - mittlerweile bereits in der achten Staffel.
Schusterjunge
Augen auf und  AdBlocker an; auf dass auch deine Spuren im Netz verblassen!

Verbrauchermagazine der ÖR


montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF