schusterjunge

Donnerstag, 25. April 2019
  Allerlei  Film  Musik  my-Ass  Obskur  Sicherheit  Tipps 

Shannon - Let The Music Play (12", 1989 European Remixed Version)

Musik
Lesedauer: ∅ 0m 46s für 172 Wörter
Erstellung: 25.01.2019 (17:22)
 Aktualisiert: 09.04.2019 (17:24) 
Die 1983er Disco-Nummer "Let The Music Play" der US-Amerikanerin Brenda Shannon Greene, bekannt als Shannon, wurde vom ZYX-Label, welches für seine Italo-Disco-Veröffentlichungen bekannt ist, sechs Jahre später erneut als Maxi veröffentlicht. Neu war zu diesem Zeitpunkt die European Remix Version mit fast 8 Minuten Länge. Diese Version schlug erneut in den Diskotheken ein und konnte durch die noch gesteigerte Wucht und Intensität sich dort behaupten.

Durch die 45er Geschwindigkeit gewinnt die Tonqualität erheblich - zumindest im Vergleich zu den vielen LP-Compilation-Präsenzen des Songs, aber auch zu der 7" Fassung. Die 12" ist plan und sauber, das Cover ist - ZYX-üblich - nicht gerade eine Augenweide oder gar überdurchschnittlich hochwertig, erfüllt auch seine Aufgabe schlecht. Das von oben offene Pappcover ist innen zu rau um die Platte ohne Sleeve zu schützen - doch genau dieses Inner Sleeve fehlt; Ersatz passt von den Standardmaßen nicht ins Cover.

 

  • Let The Music Play (1989 European Remixed Version)

  • Let The Music Play (Classic Version)

  • Let The Music Play (Remixed Radio Shot)


Verbraucher­magazine der ÖR


montags, 19:25 Uhr
 WISO ZDF

montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF