schusterjunge

Donnerstag, 25. April 2019
  Allerlei  Film  Musik  my-Ass  Obskur  Sicherheit  Tipps 

Trio - Triologie (DoLP, 2017)

Musik
Lesedauer: ∅ 1m 32s für 342 Wörter
Erstellung: 06.09.2018 (16:20)
 Aktualisiert: 09.04.2019 (16:22) 
2017 lagen plötzlich diverse Vinyl-Wiederveröffentlichungen in den Geschäften der Saturn und Media-Markt Gruppe. Allen gemein war eine besondere Vinylfarbe, aber auch - wie bei "Triologie" die Erstmaligkeit der Vinylverfügbarkeit. Es war ursprünglich im Jahre 2000, als dieses Best-Of der NDW-Helden Trio als CD im englischsprachigen Ausland erschien.

Beide Scheiben liegen als 180g-Pressung vor und leider hat man dies bei der Berechnung der Covergröße wohl nicht bedacht. Selbst in den dünnen, original blank weißen Inlays bekommt man die Platten kaum herausgezogen - geschweige denn vernünftig wieder hineingeschoben. Mit gefütterten Innenhüllen ist es fast unmöglich - schade. Auch bei der Covergestaltung hat man sich nicht viel Mühe gegeben: So wie es aussieht, hat man einfach die CD-Vorlage auf Schallplattengröße gezogen, was für eine Unschärfe und gar groß sichtbare Druckpunkte sorgte - Fotos in Zeitungen sehen kaum schlechter aus.

Beim Vinyl ist allerdings nicht viel schief gelaufen. Die Platten liegen plan auf, sind sauber gepresst und auch auch die Tonqualität ist recht gut gelungen. Allerdings haben beide Platten starke Laufgeräusche: nicht nur beim Ein- und Auslauf, sowie zwischen den Titeln, sind starke Rillengeräusche zu vernehmen - besonders die rosa Platte kratzt stark.

Wer Trio aus NDW-Zeiten kennt und dabei auf die üblichen Verdächtigen ("Da Da Da", "Herz ist Trumpf", "Turaluraluralu") kann hier gar noch ein paar Perlen entdecken und auch den Wurzeln des Trios nachforschen: "Kunstherzschröder" oder "Immer noch einmal" sind da Beispiele für. Auch kann man zuvor oben erwähnte Klassiker noch in der englischen Fassung genießen. Musikalisch ist das Album ausgewogen; man glaubt es kaum, wenn man Trio sonst nur auf "Da Da Da" reduzierte.

 

  • Da Da Da Ich Lieb Dich Nicht Du Liebst Mich Nicht Aha Aha Aha,

  • Out In The Streets,

  • Bye Bye,

  • Herz Ist Trumpf (Dann Rufst Du An...),

  • Sabine Sabine Sabine,

  • Broken Hearts For You And Me,

  • Ready For You,

  • Anna,

  • Energi,

  • Los Paul,

  • But I Do Anyhow,

  • Boom Boom,

  • My Sweet Angel,

  • Turaluraluralu,

  • Kunstherzschröder,

  • Immer Noch Einmal,

  • Hearts Are Trump,

  • Da Da Da (I Don't Love You You Don't Love Me Aha Aha Aha),

  • Tooralooralooraloo


Verbraucher­magazine der ÖR


montags, 19:25 Uhr
 WISO ZDF

montags, 20:15 Uhr
 Markt NDR
 super.markt RBB

dienstags, 20:15 Uhr
 MARKTCHECK SWR

mittwochs, 20:15 Uhr
 Markt WDR
 mex. HR

Satireshows


4. Dienstag im Monat, ca. 23:00 Uhr
 Die Anstalt ZDF

mittwochs, ca. 22:45 Uhr
 Extra 3 NDR

donnerstags, 20:15 Uhr
 quer BR

freitags, ca.22:30 Uhr
 heute show ZDF